Das Internet

Was macht denn das Internet an und für sich schlechter oder mißtrauenserregender als Buchverlage? Sie fühlen sich hier zu gläsern, durchleuchtbar, beeinflußbar? Buchinhalte, also die Schrift, steuern Sie allgegenwärtig. Sie halten die Inhalte für unüberprüft? Der Buchverlag ist Hort der Manipulation.

Meinungen, Durchsagen per Lautsprecher, Werbung, alles steuert Sie, also halten Sie nicht an einer alten Steuerungsform fest, dem Buch, das durch sein Edelimage, die gespielte Erhabenheit noch viel leichteres Spiel mit Ihnen, die edle Inhalte wollen, hat.
Mit dem Vertrauen auf einen Buchverlag geben Sie sich der Unüberprüfbarkeit hin. Sie wissen nicht, was ein Text einmal war. Er wurde an Sie angepaßt, an das Erwartungsgemeinsame von Ihnen und Ihresgleichen, den Käufern. Und das Honorar der Anpasser steckt im Buchpreis.